News



Herzlich willkommen auf unserer neuen Webseite. Es freut uns, Sie über über unseren Verein zu informieren. Gerne begrüssen wir Sie auch persönlich auf unserem Hornusserplatz.


Spielbericht Aktive


Das erste Spiel von Auswil-Wyssbach B konnte ohne Nummer absolviert werden und wurde mit 4 Rangpunkten belohnt. Bravo!

Bei kalter aber trockener Witterung konnte das erste Spiel erfolgreich abgeschlossen werden. Die Riesarbeit war hervorragend. Am Bock können sich alle sicher noch steigern.

 

Die besten Schläger waren:

Lanz Stefan 59 Pt., Ammann Christoph 46 Pt., Zulliger Bruno 46 Pt.


Guter Start in die Meisterschaft der  A-Mannschaft gegen Mättenwil-Brittnau B

Bei leichtem Schneefall und nasskaltem Witterung waren Handschuhe und warme Kleider gefragt. Trotz garstigen Bedingungen konnten wir unser Ries sauber halten. Schon nach dem ersten Durchgang hatten wir einen grossen Vorsprung. Diesen konnten wir im zweiten Durchgang noch klar ausbauen. Weiter musste sich unser Gegner noch zwei Nummern schreiben lassen.

Die besten Schläger waren:

Beat Sigrist 66 Pt., Daniel Ryser 65 Pt., Peter Ryser 64 Pt.

 


Nächste Spiele:   22.04. Langentental zu Hause gegen Gondiswil, Spielbeginn 12:00

A = Sonntag 27. April, MS in Krauchthal, Spielbeginn 13:00, Abfahrt 11:40

B = Samstag, 28. April MS gegen Luzern(Platztausch), Spielbeginn 12:00



Spielbericht Nachwuchs


Freundschaftshornussen in Kleindietwil

Zusammen mit dem Nachwuchs aus Wyssachen(mit ihnen Spielen wir dieses Jahr alle Spiele) traten wir in Kleindietwil an. Da viele Neulinge mit dabei waren, durfte noch nicht allzu erwartet werden. Sicher kann die Riesarbeit noch verbessert werden.

 

Es schaute der 2. Mannschaftsrang heraus.

Zweiggewinner:

1. Rang, 2. Stufe, Jakob Marco, Wyssachen mit 41 Punkten

 


3. Rang am OZHV-Nachwuchsfest


Intk. Nachwuchsfest in Rütschelen

Am Intk. Nachwuchsfest in Rütschelen traten wir fast mit der gleichen Mannschaft an, die auch die Meisterschaft bestritten hat. Fast die Hälfte der Spieler hat erst in diesem Jahr angefangen mit Hornussen. Daher waren die Erwartungen auch nicht sehr hoch. Erfreulich war auch, kein Spieler oder Spielerin kehrte mit Null Punkten heim.

Die besten Schläger waren:

3 Stufe

Fabian Herzig 49 Pt.

Nick Zulliger 45 Pt.

beide mit Zweig


Nächstes Spiel:


Einmaliges Erlebnis das ESAF in Estavayer