News



Herzlich willkommen auf unserer neuen Webseite. Es freut uns, Sie über über unseren Verein zu informieren. Gerne begrüssen wir Sie auch persönlich auf unserem Hornusserplatz.



Spielbericht Aktive


Eidg. Hornusserfest in Walkringen

Unser Ziel, einen Rang mit Preis zu erreichen gelang uns nicht. Nach dem 1. Tag lagen wir mit dem 12. Rang noch auf Kurs. Die trotz mässiger Schlagleistung. So starteten wir am 2. Tag mit Abtun. Etwa in der Mitte des ersten Durchganges traf ein Spieler der Gegenmannschaft einen Hornuss nicht richtig und seine Flugbahn war nicht voraus zu sehen. Mit viel Pech für uns landete der Nouss 15 cm innerhalb des Rieses. Somit war uns klar, dass wir den angestrebten Rang nicht mehr erreichen können. Diese Erkenntnis wirkte sich auch auf die Leistung am Bock im 5. und 6. Ries aus. Darum mussten zum Teil auch sehr kurze Streiche notiert werden. Erst im letzten Durchgang gelang uns auch Bock eine Steigerung. So dass die Hälfte der Spieler mit einer Auszeichnung geehrt wurden.

 

Die besten Schläger waren:

Daniel Ryser, 141 Pt., Beat Sigrist, 139 Pt., Adrian Sommer, 138 Pt. Stefan Lanz, 131 Pt., Marcel Haas, 127 Pt.

alle mit Kranz

David Jakob, 125 Pt. Peter Ryser, 123 Pt. Matthias Blaser, 122 Pt. Fritz Rentsch, 116 Pt.

alle mit Zweitauszeichnung

 


Nächstes Spiel:  Jubiläum Wyssachen, 30. Sept.



Spielbericht Nachwuchs


OZHV Nachwuchsverbandsfest Rütschelen

Bei schönem Sommerwetter fuhren wir mit 7 Jungs nach Gutenburg. Da die Gegnermannschaft nur 11 Spieler hatte und wir mit 21 Spielern gegenüberstanden, haben wir unsere Jungs aufgeteilt. So ergab es ein sehr flüssiges Spiel und wir waren schon früh fertig. Da die Riesarbeit gut und die Schlagleistung sogar sehr gut war ergab dass zum Schluss einen Podestplatz und alle durften einen Medaille in Empfang nehmen.

Die besten Schläger der HG Auswil-Wyssbach waren:

3. Stufe:

Nick Zulliger mit 60 Pt.

2. Stufe:

Rico Geisser mit 25 Pt.

1. Stufe

Valentin Leuenberger mit 13 Pt.

Alle mit Zweig

 


Intk. Nachwuchsfest in Rütschelen

Am Intk. Nachwuchsfest in Rütschelen traten wir fast mit der gleichen Mannschaft an, die auch die Meisterschaft bestritten hat. Fast die Hälfte der Spieler hat erst in diesem Jahr angefangen mit Hornussen. Daher waren die Erwartungen auch nicht sehr hoch. Erfreulich war auch, kein Spieler oder Spielerin kehrte mit Null Punkten heim.

Die besten Schläger waren:

3 Stufe

Fabian Herzig 49 Pt.

Nick Zulliger 45 Pt.

beide mit Zweig


Nächstes Spiel:


Einmaliges Erlebnis das ESAF in Estavayer